“Die Doku über den ehemaligen Verdingbub geht direkt

unter die Haut”

— Tagesanzeiger

Der Dokumentarfilm erzählt die Lebensgeschichte von Alfred. Die Zeit als Verdingkind im Berner Oberland hat ihn das ganze Leben lang begleitet. Er spricht über seine Wünsche, Hoffnungen und Ängste und erzählt, wie er trotz aller Benachteiligungen sein Leben bis heute meistern konnte. 

Medienpartner:

MEDIA   I   EDUCATION   I   KONTAKT